Yoga Retreats im Hotel König Ludwig

Beim Yoga geht es nicht um Perfektion, sondern darum, jeden Tag wieder auf die Matte zu gehen, um mehr über dich selbst zu lernen und zu lernen den Geist zu fokussieren. (Sharath Jois)

Mein Name ist Anna, ich bin Yogalehrerin und leitende Masseurin/Kosmetikerin im Hotel König Ludwig. Ich unterrichte Hatha Yoga nach Swami Sivananda mit Einflüssen aus dem Vinyasa Yoga (Yogaflow) und Faszienyoga (YinYoga).

Häufig sind es die Dinge, die uns schon als Kind faszinierten, für die unser Herz auch später noch schlägt. Bei mir ist es das Yoga. Seit mir als 9jährige zufällig ein Yogabuch in die Hände fiel, begleitet mich Yoga durch mein Leben. Erst in meiner Ausbildung zur Yogalehrerin aber begann ich zu verstehen, wieviel mehr Yoga ist.

Als ausgebildete Ergotherapeutin, Kosmetikerin und durch vielfältige Massageausbildungen (u. A. Klassische Massage, Ayurvedamassage, Lomi-Lomi-Nui) hatte ich zwar schon viel über den menschlichen Körper und die menschliche Psyche gelernt. Aber erst Yoga bringt für mich alles zusammen. Yoga bedeutet übersetzt so viel wie “Einheit” oder “Harmonie”. Und das ist es was Yoga uns geben kann – eine Praxis um sich wieder mehr als Ganzes zu spüren.

Yoga ist eine Wissenschaft mit einer eigenen Philosophie. Aber vor allem ist Yoga eines: Praxis.

Du musst nichts wissen, um Yoga zu praktizieren und du musst dich auch bestimmt nicht zur Brezel biegen können. Im Yoga geht es nicht um Leistung und Perfektion, sondern darum, sich selbst besser kennen zu lernen.

Ich freue mich auf Euch!

Namaste 

Eure Anna